Titel

 

 

Reifengrösse Lanz D6016

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon oldtimerfreud » 08.01.2016, 22:10

Hallo,

hat jemand von euch Bilder oder Reifengössen die man für den D6016 verwenden kann möglichst groß.

:D :fahrer: :fahrer:

LG

Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon falcon » 12.01.2016, 10:43

So sehen 18,4-30 auf einem 5006 aus
Dateianhänge
20160109_123740.JPG
20160109_123731.JPG
Porsche Junior 108 KH, Bj. 1960
Ursus C45, Bj. 1949
Lanz 5006, Bj. 1956
Benutzeravatar
falcon
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 27.05.2014, 12:25
Wohnort: Duisburg

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon oldtimerfreud » 12.01.2016, 13:32

Hallo,

danke für das Bild sieht Klasse aus,hat jemand noch was grösseres in der Sammlung.Wäre neugierig
möcht vielleicht meinen Umrüsten. :fahrer: :fahrer:



LG
Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon Schorsch » 13.01.2016, 10:01

Über Geschmack lässt sich ja nicht streiten. Für mich persönlich sieht das furchtbar aus.
Schorsch
Silber
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.02.2006, 09:33
Wohnort: München

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon oldtimerfreud » 13.01.2016, 13:07

Hallo,

verstehe ich ned ganz was sieht furchtbar aus.
:( :(

LG
Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon Schorsch » 13.01.2016, 13:59

Die überdimensionierten Hinterreifen. Schau dir mal einen großen Halbdiesel mit Originalbereifung an. Das wirkt auf mich wesentlich stimmiger. Aber das muss ja jeder für sich entscheiden.
Schorsch
Silber
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.02.2006, 09:33
Wohnort: München

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon Marcel Füten » 13.01.2016, 17:11

laut Ersatzteilliste waren für den D5006 folgende Reifengrößen vorgesehen:

13-30 (14.9-30) 15-30 (18.4-30) oder 11-38 (12.4-38)

ich finde, das alles außer 18.4-30 ziemlich pisselig auf so einem großen Schlepper aussieht.
http://www.lanz-kundendienst.de Ihr kompetenter Ersatzteillieferant für Lanz Bulldog und John Deere-LANZ Schlepper.
Benutzeravatar
Marcel Füten
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 13.02.2006, 19:53
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon Chicken » 13.01.2016, 17:12

original sind doch am D60xx 18.4-30 verbaut. Bei mir genauso. Das passt wunderbar. Was furchtbar aussieht sind 18.4-34.

Bild
Lieber Gruß,
Dr. Alex Lange

Lanz D6006 mit Hydraulik und verlagerter Zapfwelle
Lanz D9532 (ehemals D9506)
John Deere R

Informationen rund um den Pampa und Miniatur-Stationärmotoren: http://www.pampa-traktor.de
Benutzeravatar
Chicken
Gold
 
Beiträge: 806
Registriert: 09.02.2006, 23:24
Wohnort: 85376 Freising, Oberbayern

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon Marcel Füten » 13.01.2016, 17:18

Vielleicht kommt ja mal einer auf die Idee 9.5-48 drauf zu machen.
http://www.lanz-kundendienst.de Ihr kompetenter Ersatzteillieferant für Lanz Bulldog und John Deere-LANZ Schlepper.
Benutzeravatar
Marcel Füten
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 13.02.2006, 19:53
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon oldtimerfreud » 13.01.2016, 20:32

Hallo,

ich schon ein Fan grosser Reifen war leztens bei einen Kumpel der hat auf seinen 50er ,Reifen in der Grösse 23,1x26 drauf,da war ich baf gefällt mir gut.


:fahrer: :fahrer: :fahrer: :fahrer:

LG
Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon bulldogberty » 13.01.2016, 21:29

Hallo zusammen!
So auf einem Treffen gesehen. Die Reifengröße ist 460/85 R34.
Dateianhänge
BILD5933.JPG
bulldogberty
Bronze
 
Beiträge: 54
Registriert: 30.12.2010, 22:09

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon Marcel Füten » 14.01.2016, 10:48

Hier Maschinen aus Westaustralien, beide mit in Westaustralien hergestellten Gußfelgen hinten, mit Bereifung 18.4-34. Bitte nicht gleich losschreien GAB ES NICHT...Doch gabs wohl. Ich war selber dort und hab die Bilder 2002 gemacht.
Dateianhänge
Dec04_17.jpg
Dec04_16.jpg
http://www.lanz-kundendienst.de Ihr kompetenter Ersatzteillieferant für Lanz Bulldog und John Deere-LANZ Schlepper.
Benutzeravatar
Marcel Füten
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 13.02.2006, 19:53
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon falcon » 15.01.2016, 09:27

Gerade beim stöbern im Internet gefunden:
Dateianhänge
lanza.JPG
lanza.JPG (26.27 KiB) 4142-mal betrachtet
Porsche Junior 108 KH, Bj. 1960
Ursus C45, Bj. 1949
Lanz 5006, Bj. 1956
Benutzeravatar
falcon
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 27.05.2014, 12:25
Wohnort: Duisburg

Re: Reifengrösse Lanz D6016

Beitragvon papafox » 15.01.2016, 11:53

Hallo Lanzer,

mich würde mal die Felgengröße interessieren mit die die diversen Reifengrößen montiert werden. Man kann ja nicht beliebig Reifen tauschen wenn die Felgenbreite und der Durchmesser nicht passt. 14.8 und 16.8 auf der gleichen Felge?
Stellt doch mal die Reifengröße den Felgenmaßen gegenüber.

Gruß
Papafox
papafox
Silber
 
Beiträge: 167
Registriert: 25.02.2006, 14:28
Wohnort: 71229 Leonberg


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste