Titel

 

 

Lanz D4016

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Lanz D4016

Beitragvon Schorse3 » 29.12.2015, 16:53

Hallo,
bin seit kurzem Besitzer eines 4016.
Frage:
gibt es für den 4016 eine Betriebsanleitung?
Mich interessiert besonders die Elektrik und die Schalttafel.
Diese scheint schon anders aufgebaut zu sein als z.B. die 16er und auch die 28er.
So gibt es einen Blinkerschalter und ein Bedienelement an der Lenksäule, das ich nicht zuordnen kann.
Leider hat der Vorbesitzer einen modernen Blinkerschalter drangefrickelt, den ich gern zurückbauen möchte.

Kann mir irgendjemand helfen?

Viele Grüße...
Benutzeravatar
Schorse3
Benutzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.09.2009, 11:45
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Lanz D4016

Beitragvon Pfrank » 29.12.2015, 20:38

Moin Schorse

Glückwunsch zum 40er!!
Ich hab dir mal zwei Bilder aus der Betriebsanleitung geschossen, hoffe es hilft dir weiter...

Ansonsten allen einen guten Rutsch und alles Gute für 2016!!
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
Lautlos Schalten!
Benutzeravatar
Pfrank
Silber
 
Beiträge: 176
Registriert: 05.02.2007, 16:56
Wohnort: Klein-Förste

Re: Lanz D4016

Beitragvon LanzD4016 » 30.12.2015, 06:34

Hallo,

Auch mein Glückwunsch zu deinem 40er! So sieht das an meinem 4016 auch aus. Leider fehlt der Schaltkasten an der Lenksäule. Der wurde gegen den typischen anklemmbaren Blinkschalter ersetzt.

Mit freundlichen Gruß
Lanz D4016
LanzD4016
Bronze
 
Beiträge: 71
Registriert: 28.10.2007, 10:12
Wohnort: Rhein

Re: Lanz D4016

Beitragvon Schorse3 » 30.12.2015, 13:04

Da habe ich ja Glück, der original Schaltkasten ist noch dran, siehe Foto.
Der obere Schalter ist ein Drehschalter und für Fernlicht zuständig.

Der Vorbesitzer hat mit dem 40er echt gearbeitet und einige Dinge angebaut, z.B. zusätzliche Blinker hinten, dritte Bremsleuchte usw.
Unter anderem auch eine Innenraumheizung, die richtig gut funktioniert.
Frage dazu: hat es die Heizung so oder ähnlich im Original gegeben? (siehe schwarzes Rohr im Foto)
Dateianhänge
IMG_1147.jpg
IMG_1145.jpg
Benutzeravatar
Schorse3
Benutzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.09.2009, 11:45
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Lanz D4016

Beitragvon SvenS » 31.12.2015, 12:47

Schorse3 hat geschrieben:Frage dazu: hat es die Heizung so oder ähnlich im Original gegeben? (siehe schwarzes Rohr im Foto)


Falls nicht, wird es bestimmt findige Bauern gegeben haben, die das nachgerüstet haben. :wink:

Sven
www.lanzbulldog.de

"Der Motor des Bauern kann nicht einzylindrig genug sein" - Fritz Huber
Benutzeravatar
SvenS
Administrator
 
Beiträge: 237
Registriert: 09.02.2006, 17:30
Wohnort: Aachen

Re: Lanz D4016

Beitragvon Lanz Fan » 01.01.2016, 13:56

Hallo,

erstmal von mir auch Glückwunsch zum 40er.

Der Bedienkasten sieht genauso aus wie bei meinem 40er, außer dass bei mir das Fernlicht über das Zündschloß geschalten wird und der Fernlichtschalter deshalb fehlt.
Ein Möglichkeit wieso du 2 Blinkschalter hast ist, dass der Blinkschalter der im Kasten eingebaut ist ein Einkreisblinkschalter ist. Da der Vorbesitzer Bremslicht eingebaut hat, hat er dann den Einkreis blind gelegt und an der Lenksäule einen Zweikreisblinkschalter angebaut.

Gruß Jessi
Meine Schlepper:
Lanz D1616 Baujahr 1958
Lanz D1706 Baujahr 1954 restauriert
Lanz D2416 Baujahr 1957 restauriert
Fahr D130 Baujahr 1956 restauriert
Lanz D4016 Baujahr 1959
Benutzeravatar
Lanz Fan
Silber
 
Beiträge: 205
Registriert: 02.07.2006, 13:42
Wohnort: 68775 Ketsch

Re: Lanz D4016

Beitragvon LanzD4016 » 01.01.2016, 16:41

Hallo!

Der Grund wird es auch bei meinem 40er gewesen sein. Leider ist der Schaltkasten auch weg gemacht worden. Dein 40er sieht schön aus! Glückwunsch!

Ich wünsche alles noch ein frohes neues Jahr

Mit freundlichem Gruß
Lanz D4016
LanzD4016
Bronze
 
Beiträge: 71
Registriert: 28.10.2007, 10:12
Wohnort: Rhein


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste