Titel

 

 

Alldog - Cramer Kartoffellegemaschine

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Alldog - Cramer Kartoffellegemaschine

Beitragvon Wolle » 09.10.2015, 21:11

Hallo,
wollte mal fragen , ob jemand Erfahrung mit einer vollautomatischen
Kartoffellegemaschine von Cramer für einen Alldog hat.
Wäre dankbar für einpaar Tips und Anregungen.

Gruß Wolle
Wolle
Benutzer
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.10.2008, 20:22
Wohnort: Bockenem

Re: Alldog - Cramer Kartoffellegemaschine

Beitragvon Rohoelzuender » 10.10.2015, 08:21

Hallo,

Leider nein.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Alldog - Cramer Kartoffellegemaschine

Beitragvon bulli1706 » 11.10.2015, 13:58

Hallo Wolle
Die 3-reihige Cramer hab ich 1964 gebraucht erworben und in meinem Eicher Combi 22 bis Pachtende 1971 eingesetzt.
Die Maschine stammte aus einem Alldog-Betrieb und passte in den Combi ohne Probleme an dessen Grundgerät.
Sie hatte normale 3-Punktanschlüsse und für jedes Planzelement ein eigenes Parallelogram zur Tiefenführung.
Der Neigungswinkel der Maschine wurde mit dem Oberlenker eingestellt.
Außerdem besaß die Maschine einen gut funktionierenden Fehlstellenausgleich.
Sie arbeitete in stark hügelligem Gelände auf 8 ha Kartoffelfläche einwandfrei und ohne Störungen.
Der Reihenabstand betrug 62,5 cm. Dabei war der Combi wie beim Alldog auf eine Spurweite von 1,88 mtr.eingestellt.
Gegen ein seitliches Abrutschen am Hang hatte der Combi eine Hanglenkung wie beim Alldog.
Beim Anbau wurde das mittelste Element per Flaschenzug in den Rahmen des Combi herunter gelassen.
Leider hab ich keine Bilder mehr.
Schönen Gruß von Oskar
kiek nich int Muuslock ... kiek nah de Sünn !
Benutzeravatar
bulli1706
Silber
 
Beiträge: 316
Registriert: 17.12.2007, 22:21
Wohnort: 24855 Gammellund

Re: Alldog - Cramer Kartoffellegemaschine

Beitragvon Wolle » 11.10.2015, 22:08

Hallo Oskar ,

vielen Dank für die Antwort, ich denke das mich das schon
um einiges weiter bringt.
Schade das du keine Bilder mehr hast, wäre sicher
Interessant gewesen.

Lieben Gruß

Wolle
Wolle
Benutzer
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.10.2008, 20:22
Wohnort: Bockenem


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste