Titel

 

 

Kurbelwellensimmerringe D6016

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Kurbelwellensimmerringe D6016

Beitragvon oldtimerfreud » 03.10.2015, 17:45

Hallo,

ich habe eine Frage an alle und zwar ich restauriere gerade einen D6016 und habe jetzt folgendes Anliegen
ich habe Kupplungsschwing ab Kupplung selber auch und den Ausrückmechanismus jetzt mein anliegen
KW Lager haben keine Luft aber ich möchte gerne die KW Simmerringe tauschen und jetzt meine Unklarheit
es kommt hinter den Ausrückmechanismus ein Metalldeckel wo zwei M8 Gewinde hat ist da dahinter der KW Simmering und auf was muss man da achten.

:kratz: :kratz: :kratz:
Würde mich über zahlreiche Antworten freuen.


Mfg
Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste