Titel

 

 

Kupplungsbremse lanz 3206

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Kupplungsbremse lanz 3206

Beitragvon ülol » 31.05.2015, 18:55

Guten abend.

Ich bräuchte eine kleine Hilfe stellung zu meiner kleinen backenkupplung.

Wenn ich die kupplung ganz trete und den ersten gang reinlege funktioniert alles top.

Will ich nun anhalten und trete die Kupplung nicht ganz durch kann ich den bulldog nicht anhalten, ich muss die kupplung immer ganz durchtreten sodass die kupplungsbremse greift. Und dadurch wird der bulldog sogar abgebremst (durch ganzes durchtreten).

Da kann doch nicht alles richtig sein ? Eigentlich müsste ich ihn doch mit eingelegtem gang rollen lassen können.

Ich bitte um Hilfe.

mfg jan :?:
Lanz:
2206
3206
ülol
Benutzer
 
Beiträge: 37
Registriert: 01.11.2012, 13:02

Re: Kupplungsbremse lanz 3206

Beitragvon bulli1706 » 13.06.2015, 11:11

Hallo Jan.
Deine Backenkupplung ist falsch eingestellt.
Sie soll bei halbem Pedalweg getrennt haben und kurz vor Ende die Riemenscheibe stoppen.
Eine Anleitung zum Einstellen findest Du auf meiner Internetseite http://www.oskarsellschopp.de/Technik/Lanz/Motorkupplung.html.
Leider hab ich Deine Frage erst jetzt gefunden. Sorry!
Gruß Oskar
kiek nich int Muuslock ... kiek nah de Sünn !
Benutzeravatar
bulli1706
Silber
 
Beiträge: 316
Registriert: 17.12.2007, 22:21
Wohnort: 24855 Gammellund

Re: Kupplungsbremse lanz 3206

Beitragvon ülol » 19.06.2015, 17:19

Super vielen dank.
Lanz:
2206
3206
ülol
Benutzer
 
Beiträge: 37
Registriert: 01.11.2012, 13:02


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron