Titel

 

 

60er Halbdiesel mit Allrad

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Beitragvon Güllebauer » 18.03.2010, 20:08

Der Allrad-Bulldog steht seit Jahrzehnten immer auf dem Treffen in Oyten. Ich glaube mich zu erinnern, dass er sogar Servolenkung hat.
Güllebauer
Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.02.2010, 12:15
Wohnort: Fievhusen

Re: 60er Halbdiesel mit Allrad

Beitragvon f1m » 13.09.2015, 12:03

Hi,

mehr zum Entwickler bei You Tube Die Nordreportage Mit dem Bulldog zum Backsberg NDR
f1m
Benutzer
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.01.2012, 21:18

Re: 60er Halbdiesel mit Allrad

Beitragvon thomas schüber » 15.09.2015, 11:19

Der zieht nicht mal mehr die Wurst vom Teller kommt kaum von der Stelle.Dann würde mich noch interiesieren wie man den auf 13 Liter aufbohrt.
Ein Bulldog kann nicht einzylindrig genug sein.
thomas schüber
Silber
 
Beiträge: 208
Registriert: 10.02.2006, 11:08
Wohnort: 79369 Wyhl

Vorherige

Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste