Titel

 

 

1906 Oelfilter

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

1906 Oelfilter

Beitragvon Reinhold Altmeyer » 24.01.2010, 23:24

Hallo,
ich habe eine Frage zum Oelfilter im Oeltank.
Kommen da 4 oder 5 Stk. Filzkörper rein ?
Gelesen habe ich in der O - Traktor vom 11/12 - 2009 das 4 rein kommen, drin waren aber 5 Stk. und bei meiner Neubestellung habe ich auch 5 Stk. geliefert bekommen. Was ist jetzt Richtig ??

Gruß Reinhold
Lanz 1906
Baujahr: 1955
Sch.Nr.278243
Fendt Fix 1
Baujahr 1961
Reinhold Altmeyer
Benutzer
 
Beiträge: 18
Registriert: 24.12.2007, 20:04
Wohnort: 36391 Sinntal

Beitragvon Rohoelzuender » 25.01.2010, 07:29

Hallo,

Du brauchst nur soviele Filze einlegen wie rein passen. Je nach Stärke der Filze passen dann entweder 4 oder 5 Stück in das Gehäuse. Wenn Du die Filze einlegst muß über die Druckfeder soviel Widerstand da sein, dass die Filzringe leicht aufeinander gedrückt werden. Die Anzahl der Filze hat nichts mit der Qualität des gefilterten Öls zu tun.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2750
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Beitragvon Dominik R. » 25.01.2010, 14:13

Hallo,
ich hab in meinem 1906 vier rein gemacht,denn fünf haben bei mir nicht reingepasst. Doch wie Rohoelzuender schon sagte, hat
dass nichts mit der Qualität des Öles zu tun.
Gruß Dominik
Benutzeravatar
Dominik R.
Benutzer
 
Beiträge: 21
Registriert: 18.04.2009, 10:22

Beitragvon bulli07 » 25.01.2010, 21:26

hallo, bei mir fehlen die ganzen teile, hat vieleicht jemand ein foto des filteraufbaus ?
Schaut doch mal auf meine Homepage unter:
www.Lanz-Bulldog-Schlepper.de
Über Anregungen im Gästebuch würde ich mich sehr freuen.
Benutzeravatar
bulli07
Silber
 
Beiträge: 148
Registriert: 15.01.2007, 13:55
Wohnort: NRW

Beitragvon Reinhold Altmeyer » 25.01.2010, 21:58

Rohoelzuender hat geschrieben:Hallo,

Du brauchst nur soviele Filze einlegen wie rein passen. Je nach Stärke der Filze passen dann entweder 4 oder 5 Stück in das Gehäuse. Wenn Du die Filze einlegst muß über die Druckfeder soviel Widerstand da sein, dass die Filzringe leicht aufeinander gedrückt werden. Die Anzahl der Filze hat nichts mit der Qualität des gefilterten Öls zu tun.

Gruß Gordon


Hey Gordon,
vielen Dank für deine Anregung. Genau so habe ich es heute gemacht, nur die "Druckfeder" ist nicht auffindbar. Jedoch liegen die Filze gut aneinnander.

Gruß Reinhold
Lanz 1906
Baujahr: 1955
Sch.Nr.278243
Fendt Fix 1
Baujahr 1961
Reinhold Altmeyer
Benutzer
 
Beiträge: 18
Registriert: 24.12.2007, 20:04
Wohnort: 36391 Sinntal

Beitragvon Reinhold Altmeyer » 25.01.2010, 22:01

Lanzfan 15 hat geschrieben:Hallo,
ich hab in meinem 1906 vier rein gemacht,denn fünf haben bei mir nicht reingepasst. Doch wie Rohoelzuender schon sagte, hat
dass nichts mit der Qualität des Öles zu tun.
Gruß Dominik


Hallo Dominik,

vielen Dank für die Info. Läuft deiner schon ??? Würde mich gerne für die ein oder andere Frage mit dir austauschen.

Gruß Reinhold
Lanz 1906
Baujahr: 1955
Sch.Nr.278243
Fendt Fix 1
Baujahr 1961
Reinhold Altmeyer
Benutzer
 
Beiträge: 18
Registriert: 24.12.2007, 20:04
Wohnort: 36391 Sinntal


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste