Titel

 

 

lanz bulldog d1616 fahrgestellnummer

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

lanz bulldog d1616 fahrgestellnummer

Beitragvon LUXWEB » 24.11.2009, 12:59

Hallo ich habe einen kurzen D1616 angeboten bekommen mit der Fahrgestellnummer: 163449 Baujahr 1958. Jetzt meine Frage: Stimmt die Nummer mit dem Baujahr überein? Der Verkäufer hat mir auch gesagt, dass das ein sehr seltenes Exemplar wäre. Danke und gruss im voraus
LUXWEB
Benutzer
 
Beiträge: 38
Registriert: 01.11.2007, 15:48
Wohnort: OSPERN

Nummer

Beitragvon J.K. » 24.11.2009, 13:17

Hallo,

das kann auf keinen Fall stimmen ,1958 wurden schon die Schlepper
mit der Nr.165xxx hergestellt.Vielleicht wurde bei dem angebotenen
Schlepper die 6 mit der 8 verwechselt.Mit dem Baujahr 1956 kommt
das mit der Nummer hin.

Gruß Jürgen
J.K.
Benutzer
 
Beiträge: 48
Registriert: 14.08.2006, 16:53
Wohnort: Odenwald

Beitragvon LUXWEB » 24.11.2009, 14:02

Hallo Jürgen d.h das Typenschild ist falsch, weil 1958 wurden ja auch keine kurzen 16er mehr gebaut?
LUXWEB
Benutzer
 
Beiträge: 38
Registriert: 01.11.2007, 15:48
Wohnort: OSPERN

Beitragvon Ingo » 24.11.2009, 14:06

Meines Wissens nach wurde die kurze Version nur 1955 gebaut
Ingo
Silber
 
Beiträge: 287
Registriert: 22.06.2006, 12:45
Wohnort: Odenwald

Nummer

Beitragvon J.K. » 24.11.2009, 14:13

Auf dem Motorblock und eventuell auf dem Kurbelgehäuse
ist auch noch die Fahrgestellnummer darauf.
J.K.
Benutzer
 
Beiträge: 48
Registriert: 14.08.2006, 16:53
Wohnort: Odenwald

Beitragvon emwe79 » 24.11.2009, 18:21

Hallo,
mein 1616 wurde 1957 gebaut und ist kurz.
+++www.rotkaeppchen.net+++www.eschwaldmusikanten.de+++
emwe79
Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.07.2007, 19:00
Wohnort: Linx


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste