Titel

 

 

Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Hier können sich neue (und alte) Forumsmitglieder vorstellen

Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon Radwerk » 24.02.2017, 12:40

Hallo liebe Forumsmitglieder,

wir sind eine KfZ Werkstatt aus Neuenhagen und haben durch Zufall einen Lanz Bulldog zur Reparatur bekommen. Leider haben wir keine Dokumentation zu dem Lanz.
Vielleicht könnt Ihr uns ja weiter helfen, das Modell genau zu bestimmen. ( Es ist leider kein Typenschild mehr dran )
Wir vermuten das es ein 3506 Bulldog ist.
Würden uns über eure Hilfe freuen.

Mit besten Grüßen, Alex.

3.jpg

2.jpg

1.jpg
Radwerk
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2017, 11:55
Wohnort: 15366

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon 15/30 Boy » 24.02.2017, 19:08

Hallo,
den Bildern mach könnte es ein 3500 sein, ohne fussbremse und elektrichter Anlage. 3 Gang ackerbulldog
hätte ich gerippt
von nichts kommt nichts ^^
15/30 Boy
Bronze
 
Beiträge: 97
Registriert: 08.12.2007, 22:43
Wohnort: rosengarten

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon falcon » 24.02.2017, 20:00

Der steht ja schon bei Kleinanzeigen.ebay drin...
Doch keine neuen Bulldog Fans aus Berlin?!
Porsche Junior 108 KH, Bj. 1960
Ursus C45, Bj. 1949
Lanz 5006, Bj. 1956
Benutzeravatar
falcon
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 27.05.2014, 12:25
Wohnort: Duisburg

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon Lanzi67 » 25.02.2017, 17:45

Hallo!
Is ja ein ding, steht in einer Werkstatt zur Reparatur, der dies machen soll kennt den Typ nicht und steht gleichzeitig zum Verkauf?????
Gruß lanzi67
(Jörg)
Benutzeravatar
Lanzi67
Gold
 
Beiträge: 680
Registriert: 08.02.2007, 14:10
Wohnort: 08294 Lößnitz/Erzgebirge

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon Radwerk » 27.02.2017, 09:17

Ja der Lanz soll verkauft werden.
Wir wollten deshalb gerne Informationen zum Typ.

P.S. Repariert ist der Lanz schon.
Radwerk
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2017, 11:55
Wohnort: 15366

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon Lanzi67 » 27.02.2017, 16:52

Hallo das ist ein 3500 3 gang Ackerschlepper ohne Fußbremse
Gruß lanzi67
(Jörg)
Benutzeravatar
Lanzi67
Gold
 
Beiträge: 680
Registriert: 08.02.2007, 14:10
Wohnort: 08294 Lößnitz/Erzgebirge

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon Franz Otto » 27.02.2017, 18:29

@Lanzi67 habe ich nicht richtig aufgepasst? In der Anzeige steht das der 2 Schalthebel hat, ist das dann nicht eigentlich ein 6-Gang Bulldog?
Behüte mich vor Eis und Wind und vor Schlepper, die Forstern sind.
Franz Otto
Benutzer
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.09.2016, 15:26
Wohnort: 15848 Klein Briesen

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon Lanzi67 » 28.02.2017, 06:34

Hallo das mit dem 2 . Schalthebel kann sein das nachträglich die Gruppe eingebaut wurde oder nur ein Schalthebel draufgeschraubt wurde ohne jegliche Funktion
Gruß lanzi67
(Jörg)
Benutzeravatar
Lanzi67
Gold
 
Beiträge: 680
Registriert: 08.02.2007, 14:10
Wohnort: 08294 Lößnitz/Erzgebirge

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon Radwerk » 28.02.2017, 13:31

Der 2.Schalthebel ist voll Funktionstüchtig.
Es müßte ein 3506/07 aus 1936 - 39 sein mit einer recht selten verbauten 4 Loch Radnabe an der VA.
Radwerk
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.02.2017, 11:55
Wohnort: 15366

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon GTfan » 28.02.2017, 16:08

Moin,

wenn es seit jeher ein 06 oder 07 wäre, hätte er auch Fußbremsen.
Es wird wohl eher eine der vielen ehemaligen 3-Gang-Maschinen (00) sein, die im Laufe ihres Lebens aufgerüstet wurden. Nichts außergewöhnliches, das ist häufiger vorgekommen.

Zu den Vierloch-Naben gab es hier mal was:
viewtopic.php?f=2&t=4074&p=21475&hilit=pfrank#p21424

mfG
Fabian
GTfan
Silber
 
Beiträge: 123
Registriert: 14.05.2012, 17:43

Re: Neue Lanz Bulldog Fans aus Neuenhagen bei Berlin

Beitragvon Landtechnikag » 01.03.2017, 06:48

Hallo,

wenn die VA original ist, handelt es sich um einen D3500 mit später zugebauter Gruppe. Baujahr müsste daher ab Mitte 37 sein. Mfg
Landtechnikag
Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 04.06.2009, 20:11


Zurück zu Vorstellungen von Forumsmitgliedern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast