Titel

 

 

Lanz-Verdeck

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Lanz-Verdeck

Beitragvon Socke » 09.09.2017, 11:32

IMG_8322.JPG
IMG_8323.JPG
IMG_8321.JPG
Moin,
ich habe auf meinem Seitenglühkopf ein Lanz-Verdeck (?), jedenfalls das in der Anlage dargestellte. Dazu habe ich eine Plane ergattert, die zwar etwas geflickt werden mußte, aber genau passt. Was mir allerdings unklar ist: Vorbe wird die um den Rohrträger herumgelegt und der Tunnel dann vernäht, das kann man auch noch gut erkennen. An den Seiten sind die Lederriemen. Aber hinten, wie wird die Plane dort befestigt? Daß dort mal sowas wie Lederriemen o.ä. waren, ist nicht erkennbar. Auf den letzten Treffen, auf denen ich war, war leider kein solches Verdeck zu finden.
Danke für Eure Unterstützung.

Volker
Zuletzt geändert von Socke am 16.09.2017, 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Socke
Gold
 
Beiträge: 742
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel

Re: Lanz-Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 14.09.2017, 04:28

Moin Volker, alte Socke! :D

Bei unserem Verdeck waren/ sind hinten auch Lederriemen. Vorne allerdings ist da kein "Tunnes" vernäht, aber dafür das Segeltuch mit/an dem Scheibenrahmen verschraubt. So ist es auch schön Wind- und Wasserdicht. :fahrer:

Ich habe davon noch keine Detailbilder.

Gruß Gordon
Dateianhänge
Lanz Bulldog D1306 Prototyp 843.jpg
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Lanz-Verdeck

Beitragvon bulli1706 » 16.09.2017, 22:00

moin Volker.
Deine Verdeckplane wirst Du wohl ersetzen müssen und wahrscheinlich kein Original-Material mehr finden.
Denn LKW Sattler verarbeiten modernere Materialien, die z.T. verschweißt werden können.
Erinnerst Du meinen Bulldog noch? Auf dem Bild unten ist es der 17er in der Mitte.
Das Verdeck kann in Sekundenschnelle rundrum geschlossen und auch wieder geöffnet werden.
Seitenteile und Rücken werden zum Öffnen aufgerollt und unter der Verdeck-Kante verlascht.
Für die Fixierung von Seitenteilen und Rücken an den Ecken und an den Schutzblechen hab ich Klippverschlüsse benutzt.
Es gibt so was auch noch wie anno dazumal als Verrenk-Verschlüsse.
Zeigst Du uns Deinen 16er im kommenden Sommer in Molfsee beim Trecker-Sonntag?
Schönen Gruß von Oskar.
002.jpg
kiek nich int Muuslock ... kiek nah de Sünn !
Benutzeravatar
bulli1706
Silber
 
Beiträge: 316
Registriert: 17.12.2007, 22:21
Wohnort: 24855 Gammellund

Re: Lanz-Verdeck

Beitragvon Rohoelzuender » 18.09.2017, 18:28

Hallo,

Das wasserdichte Segeltuch Material gibt es noch neu zu kaufen. Wir haben unseren Stoff von einer Berliner Firma, Namen weis ich aber nicht mehr. Die 6 Tücher habe ich dann aus der Meterware selber zugeschnitten und es abschließend von einem Sattler vernähen lassen.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron