Titel

 

 

Filter Kurbelkamnmer säubern

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Filter Kurbelkamnmer säubern

Beitragvon Lanz-Fritze » 07.09.2016, 11:38

Hallo

Kann ich den Filter in der Kurbelkammer einfach ausbauen ohne dass mir da Literweise Öl entgegenkommt?
Gruß Julian
Lanz-Fritze
Bronze
 
Beiträge: 90
Registriert: 02.12.2011, 08:09
Wohnort: 59964 Medebach

Re: Filter Kurbelkamnmer säubern

Beitragvon oldtimerfreud » 07.09.2016, 19:20

Hallo,

wenn du die schrägsitzende Schraube unden am Kurbelgehäuse meinst das kommt
nicht mehr wie max. 2 Schnapsgläser voll. :wink: :wink:


LG
oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Filter Kurbelkamnmer säubern

Beitragvon Kai » 07.09.2016, 20:42

Hallo,

kommt darauf an wie lange der Bulldog nicht gelaufen ist und in welchem Zustand (Verschleiß) der Öler ist.
Ich glaube mich erinnern zu können, dass Im Forum schon berichtet wurde, dass nach der Winterpause der komplette Öltankinhalt im Kurbelgehäuse war.
Benutzeravatar
Kai
Silber
 
Beiträge: 186
Registriert: 10.02.2006, 12:28

Re: Filter Kurbelkamnmer säubern

Beitragvon oldtimerfreud » 07.09.2016, 21:39

Hallo,

ja,des stimmt wenn der Traktor lange steht oder des Ventil am Vorpumpöler
verschmutzt ist,aber des merkt man ja wenn der Öltank leer ist.
Ein Traktor der regelmäsig gefahren wird und der Öltank in Beobachtung ist,
dürfte nicht viel kommen. :fahrer: :fahrer: :fahrer:

LG
oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Filter Kurbelkamnmer säubern

Beitragvon Socke » 08.09.2016, 06:49

Stell einen leeren, sauberen Kanister und einen Trichter drunter und schraub die Rücklaufleitung ab. Wenn dann kein Öl raustropft ist mit hoher Sicherheit das Filter verstopft, dann mußt Du das lösen. Warte, bis alles Öl rausgelaufen/rausgetropft ist. Mir ist tatsächlich über den Winter mal der ganze Öltank in das Kurbelgehäuse gelaufen. Da ich den Motor über Winter immer mal durchgedreht habe, hat sich das Öl über die Überströmkanäle bis in den Zündkopf vorgearbeitet. Der wäre also trotz des Ablassens durchgegangen, wenn ich ihn so angeschmissen hätte...
Also, wenn Kurbelgehäuse voll, auch vorne nachschauen. Sonst ist die Menge eher gering, die sich dort ansammelt.

Volker
Socke
Gold
 
Beiträge: 742
Registriert: 11.03.2007, 23:23
Wohnort: Kiel

Re: Filter Kurbelkamnmer säubern

Beitragvon paul » 08.09.2016, 07:04

Moin,

wenn ich das bei mir mache, kommt da nur nen halbes Schnapsglas raus.
Bei uns sind die Gläser aber auch größer als im Bundesdurchschnitt :D

Ernst Modus an: Wenn bei dir da regelmäßig deutlich mehr als nen Schnapsglas rauskommt, solltest das im Auge behalten und dich freuen, dass dir "der Gerät" noch nicht durchgegangen ist. Also Obacht und der Sache auf den Grund gehen, falls nötig.

Viele Grüße

Paul
Benutzeravatar
paul
Silber
 
Beiträge: 180
Registriert: 10.02.2006, 08:44
Wohnort: 48157 Münster


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste