Titel

 

 

Motorverhalten kleiner Glühkopf

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Motorverhalten kleiner Glühkopf

Beitragvon Ostfriese » 07.08.2016, 20:40

Hallo Lanz-Fans.
Habe das schöne Wetter genutzt, um endlich mal den kl. GK richtig auszufahren.
Die Hinreise (ca. 10 km) verlief problemlos. Auf der Rückreise blieb nach ca. 3 km
der Motor einfach stehen! Warnblinkanlage an, kurz begutachtet und mit Lenkrad
wieder angeworfen. Frage: Warum blieb das Biest stehen?
Zuhause (Ende der Fahrt) soll in der Scheune rangiert werden. Fast am Endplatz angekommen,
blieb das Ding wieder stehen und ließ sich nicht mehr anwerfen. Wassertemperatur ca. 80 Grad!
Diesel (Aral Ultimate) kommt im Zündsack an, aber der GK war nicht wieder zum Laufen zu bringen:
Woran kann das gelegen haben?
Freundliche Grüße Ostfriese-eins
Ostfriese
Benutzer
 
Beiträge: 38
Registriert: 01.02.2012, 23:40

Re: Motorverhalten kleiner Glühkopf

Beitragvon @ndy » 12.08.2016, 08:19

So ein ähnliches Problem hatte ich auch mal bei meinem 3506.

Nach längerer Fahrt hat er plötzlich Leistung verloren, schlecht geregelt und ist stehen geblieben.
Hat sich dann aber wieder anwerfen lassen und ist problemlos weitergelaufen.

Bei mir war der Pumpenkolben etwas schwergänig geworden und blieb irgendwo mitten im Hub hängen.

Gruß Andreas
@ndy
Benutzer
 
Beiträge: 38
Registriert: 23.01.2011, 10:33


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste