Titel

 

 

welche Glühkopfdichtung nehmen

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

welche Glühkopfdichtung nehmen

Beitragvon Funkel56 » 05.03.2016, 13:10

Hallo,

ich habe den undichten Glühkopf vom D3506 schweißen lassen. Der Riss war im hinteren Flanschbereich hin zu den Wasserkanallöchern. Vom Schweißer bekam ich den Rat ich sollte als Dichtung einen flachen Weicheisenring nehmen, damit die Schweißstelle nicht zu stark beansprucht würde. Bisher hatte ich eine Art runden Eisendraht als Dichtung. Ich hatte zuletzt etwas Kompressionsverlust an der Stelle. Nach dem Nachziehen der Schrauben war der Glühkopf undicht geworden.
Welche Glühkopfdichtung sollte ich nehmen? Oder besser eine aus Kupfer?
Es geht sich um die Dichtung zwischen Zylinder und Glühkopf.

Gruß
Funkel
Funkel56
Bronze
 
Beiträge: 59
Registriert: 08.06.2008, 20:16
Wohnort: Reiskirchen

Re: welche Glühkopfdichtung nehmen

Beitragvon Moordüwel » 05.03.2016, 13:52

Moin moin
Nimm eine Kupferdichtung, vorher ausglühen und in Wasser abschrecken, damit sie schön weich ist.
Nils
Das machen wir immer so !
Ich war das nicht !
Benutzeravatar
Moordüwel
Bronze
 
Beiträge: 56
Registriert: 18.09.2008, 19:50
Wohnort: Kremper Marsch

Re: welche Glühkopfdichtung nehmen

Beitragvon Funkel56 » 22.03.2016, 13:48

Hallo,

die Glühkopfdichtung aus Kupf hat ungefähr 3 Stunden gehalten. Im kalten Zustand habe ich aber Kompressionsverlusst. Vorher hatte ich das nicht. Wenn er warm ist auch jetzt nicht. Sollte man die Schrauben vom Glühkopf weiter festziehen? Ich hatte sie mit 120NM angezogen. Unter anderen hatte mit der Scchweisser gesagt nicht zu fest anziehen.

Gruß
Funkel
Funkel56
Bronze
 
Beiträge: 59
Registriert: 08.06.2008, 20:16
Wohnort: Reiskirchen

Re: welche Glühkopfdichtung nehmen

Beitragvon Ölmännchen » 24.03.2016, 07:44

Ist die Fläche nach dem schweißen nachgearbeitet worden?

Gruß Philipp
www.traktorschnellgang.de
Benutzeravatar
Ölmännchen
Silber
 
Beiträge: 480
Registriert: 24.02.2009, 17:28
Wohnort: 53859 Niederkassel-Mondorf

Re: welche Glühkopfdichtung nehmen

Beitragvon Moordüwel » 03.04.2016, 08:49

Moin

Wie ging es denn nun weiter ???????????????????????????
Das machen wir immer so !
Ich war das nicht !
Benutzeravatar
Moordüwel
Bronze
 
Beiträge: 56
Registriert: 18.09.2008, 19:50
Wohnort: Kremper Marsch


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste