Titel

 

 

Bremsbeläge nieten

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Bremsbeläge nieten

Beitragvon Bulldogschrauber » 09.12.2015, 09:15

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei die Bremsbeläge an meinem Pampa zu erneuern.

Beläge und Nieten habe ich. Jetzt stellt sich für mich die Frage, wie tief die abgesetzten Bohrungen für die Nieten im Bremsbelag sein müssen. Gibt es hierzu Maßangaben?

Grüße

Bulldogschrauber
Bulldogschrauber
Benutzer
 
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2010, 09:44
Wohnort: dahoam

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon oldtimerfreud » 09.12.2015, 13:47

Hallo,

ich habe mir da einen Bohrer gemacht und den in die Ständerbohrmaschine eingespannt und mit anschlag gebohrt,
und ich habe so gute 2mm stehengelassen.

:beifall: :beifall: :lol: :lol:

Lg
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Bremsbeläge nieten

Beitragvon pampa_jb » 09.12.2015, 19:33

Hallo,

ich habe auch einen Bohrer entsprechend geschliffen und etwa 3mm stehen lassen. Bei Bedarf kann ich ein Bild vom Bohrer machen.
Wenn ich im Nachhinein den Aufwand betrachte, würde ich die Beläge beim nächsten Mal kleben lassen. Hier der Link zum Belägeaufnieten bei meinem Pampa.
https://www.lanzbulldog.de/forum/viewtopic.php?f=32&t=3291&start=15#p17479

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
pampa_jb
Benutzer
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.12.2010, 12:58
Wohnort: SÜW


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste