Titel

 

 

28 Zoll Gussfelgen

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

28 Zoll Gussfelgen

Beitragvon beule22 » 19.07.2015, 21:57

Hallo, ich habe auf meinem Australier eine 18.4-28 Bereifung auf einer geteilten Gussfelge. Kann mir jemand sagen ob das die korrekte Bereifung ist oder müssen da 16.9er drauf? Weiterhin hab ich irgendwie Schwierigkeiten die 18.4er Bereifung zu bekommen. Gibt es dafür in Deutschland Bezugsquellen und was kosten die etwa?
Dateianhänge
DSCN8426.JPG
D8516 Bj.1950
beule22
Benutzer
 
Beiträge: 30
Registriert: 30.06.2015, 09:44

Re: 28 Zoll Gussfelgen

Beitragvon Thomas Tisch » 20.07.2015, 08:38

Hallo,
18,4x28 ist in Australien nicht ungewöhnlich und für die abgebildeten Felgen sicher richtig. Die scheinen ja Distanzringe drin zu haben, sind also dreiteilig. Die Distanzringe kann man rausnehmen, dann passen schmalere Reifen. 18,4x28 gibt es in Deutschland soweit ich weiß nicht. Die neue Bezeichnung 480/70x28 der "Niederquerschnittsreifen" kommt den 18,4x28 am nächsten.
Grüße,
Thomas Tisch
Thomas Tisch
Silber
 
Beiträge: 367
Registriert: 10.02.2006, 11:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: 28 Zoll Gussfelgen

Beitragvon beule22 » 20.07.2015, 09:01

Hallo Thomas,
danke für deine schnelle Antwort.
Du meinst also, die 16.9er würden auf diesen Felgen gar nicht passen bzw. komisch aussehen. Auf den Felgen ist auch eine Nummer eingegossen, die kann ich ja mal posten wenn das hilft.
Gruß Axel
D8516 Bj.1950
beule22
Benutzer
 
Beiträge: 30
Registriert: 30.06.2015, 09:44

Re: 28 Zoll Gussfelgen

Beitragvon Thomas Tisch » 20.07.2015, 09:05

Hallo,
wenn das eine 5stellige Nummer ist, die mit 8 anfängt, dann sind das ursprünglich KL Bulldog Felgen. Die wurden auch auf den LANZ verbaut und sind ohne die Distanzringe wahrscheinlich für 14,9x28 Reifen ausgelegt. 16,9x28 sehen aber besser aus.
Grüße,
Thomas Tisch
Thomas Tisch
Silber
 
Beiträge: 367
Registriert: 10.02.2006, 11:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: 28 Zoll Gussfelgen

Beitragvon beule22 » 21.07.2015, 05:37

Hallo Thomas,
ich hab nochmal ein Bild von den Felgen gemacht wo man auch die Nr. auf der Felge sieht. Kannst du sagen was für eine Felgenbreite das ist oder muss man das ausmessen? Ist das Teil zwischen den äußeren Ringen der Distanzring? Verstehe ich das richtig, dass wenn er keinen Distanzring hätte ein 14.9er Reifen drauf muss und man aber auch einen 16.9er aufziehen kann. Mit dem Distanzring gehört ein 16.9er drauf, man kann aber auch einen 18.4er montieren.
Dateianhänge
DSCN8276.jpg
D8516 Bj.1950
beule22
Benutzer
 
Beiträge: 30
Registriert: 30.06.2015, 09:44

Re: 28 Zoll Gussfelgen

Beitragvon Thomas Tisch » 21.07.2015, 07:41

Hallo,
ja das ist richtig. Die Breite müssen Sie ausmessen. Wenn man den Zwischenring raus nimmt braucht man nur kürzere Schrauben. Das mit den Reifengrößen ist auch Geschmackssache. Die kleinere Größe ist dem einen zu schmächtig, die größere sieht auf ner schmalen Felge vielleicht zu ballonartig aus.
Grüße,

Thomas Tisch
Thomas Tisch
Silber
 
Beiträge: 367
Registriert: 10.02.2006, 11:25
Wohnort: Brisbane-Australien


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste