Titel

 

 

Kühlerdeckel: Beschriftung und Farbgebung

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Kühlerdeckel: Beschriftung und Farbgebung

Beitragvon Rohölzünder » 22.02.2006, 08:15

:D Nach langer, langer Suche konnte ich zwei optisch authentische Kühlerdeckel ergattern :oops: ... jetzt geht´s an die Detailarbeit...

Natürlich ist nicht der originale Schriftzug darauf: Wasser, water, EAU

Die Frage ist: Wie bekomme ich den Schriftzug da hinein bzw, wie wurde das damals gemacht? Mit einer Fräse? Oder ist das einfach gestanzt? Vielleicht geht es mit Schlagbuchstaben? Habe allerdings Bedenken, dass sich der Deckel dabei eindrückt weil ich von unten nichts gegenhalten kann... Mit einem Dremel freihand einfräsen könnte vermutlich etwas wackelig werden, oder :? ?

Wer hat Erfahrung damit? 8)

Die Farbgebung der Kühlerdeckel ist vermutlich in Bulldogfarbe? Also entweder in blau oder in grün?

Gruß Gordon
Erst mit der Ruhe, dann mit ne`m Ruck!
Rohölzünder
Silber
 
Beiträge: 261
Registriert: 10.02.2006, 07:57
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Beitragvon Onkel Tom » 22.02.2006, 11:19

Am Besten geht das mit einer Lasergravur.
Schrift muß aber dem Graveur genannt werden, also vorher Schriftbilder vergleichen.
Schau mal in den gelben Seiten nach.
Thomas

Ach ja, damals wurde es wahrscheinlich mit einem Pantographen gemacht.
z.B. hier: http://www.kirba.com/gravier1.htm
Benutzeravatar
Onkel Tom
Benutzer
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.02.2006, 20:57
Wohnort: 75433 Maulbronn

wie oben

Beitragvon Rohölzünder » 22.02.2006, 17:08

Hallo,

Vielen Dank. Das bringt mich weiter! :D

Gruß Gordon
Erst mit der Ruhe, dann mit ne`m Ruck!
Rohölzünder
Silber
 
Beiträge: 261
Registriert: 10.02.2006, 07:57
Wohnort: 34289 Oberelsungen


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste