Titel

 

 

Reglerfedern für Mops

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Reglerfedern für Mops

Beitragvon Andreas B » 18.03.2015, 22:37

K800_Reglerfeder.JPG
Hallo,

weiß jemand, wo ich Reglerfedern für den Mops bekomme ?
Sind diese vielleicht gleich mit dem 12er??

Gruß, Andreas
Benutzeravatar
Andreas B
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 28.02.2007, 22:33
Wohnort: 38729 Wallmoden

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon oldtimerfreud » 19.03.2015, 06:25

Hallo,

ich weis es ned genau,aber in Polen gibts doch einen Nachbau vielleicht
hat der sowas oder weis wo es sowas gibt.

:kratz:

Mfg
Oldtimerfreud
oldtimerfreud
Silber
 
Beiträge: 463
Registriert: 25.07.2010, 11:17

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon Uwe Gatschke » 19.03.2015, 08:30

Gruß Uwe


***Viel Spass beim Schrauben***
Uwe Gatschke
Silber
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.02.2006, 21:17
Wohnort: Sachsen Anhalt

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon Andreas B » 19.03.2015, 12:26

Hallo,
den Jan Peda habe ich schon angemailt und warte auf Antwort.
Vielleicht hat ja hier bei uns in der Nähe schonmal welche anfertigen lassen ?
Beste Grüße, Andreas
Zuletzt geändert von Andreas B am 19.03.2015, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Andreas B
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 28.02.2007, 22:33
Wohnort: 38729 Wallmoden

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon Lanzandi » 19.03.2015, 16:59

Schau mal unter diesem Link:

http://www.federn-brand.de/unternehmen/

Die können sämtliche Federn. Habe auch schon welche dort herstellen lassen. Vllt nicht unbedingt billig, aber gut !
Viel Erfolg !
Lanzandi
Silber
 
Beiträge: 355
Registriert: 26.05.2006, 20:12
Wohnort: ???

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon I.A.M.E - PAMPA » 19.03.2015, 21:26

Glaube ich hab solche Federn bei Marcel Füten auf einem Teilemarkt gesehen :kratz:
I.A.M.E - PAMPA
Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.03.2014, 20:53
Wohnort: S-H

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon Nordhase » 21.03.2015, 13:44

Hallo,

ich hatte damals neue Federn für meinem 12er Lanz von Hans Adolf Hahn in Markkleeberg bekommen. Er war sehr hilfsbereit. Vielleicht weis er ob die Federn noch zu bekommen sind und für Dich die Passenden sind.

Gruß vom
Nordhasen
Nordhase
Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.03.2009, 18:38

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon Nordhase » 21.03.2015, 13:47

Das hatte ich vergessen http://www.hahn-lanzbulldog.de/
Nordhase
Benutzer
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.03.2009, 18:38

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon Dieter.J. » 22.03.2015, 17:43

Moin, moin!

Versuch mal bei Rother Federn Bremen: die bauen alle Federn. Kannste deine hinschicken und bekommst die neu.

Grüße
DidiJ.
Dieter.J.
Silber
 
Beiträge: 458
Registriert: 08.08.2008, 20:21

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon Andreas B » 22.03.2015, 17:51

Hallo,

danke erstmal für Eure Hinweise. Habe Kontakt mit der Firma Peda. Schließlich laufen deren Nachbauten ja sehr gut und außerdem sind sämtliche Ersatzteile für die
Hl, HM un HP Bulldogs vorhanden.

Gruß, Andreas
Benutzeravatar
Andreas B
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 28.02.2007, 22:33
Wohnort: 38729 Wallmoden

Re: Reglerfedern für Mops

Beitragvon Andreas B » 27.03.2015, 21:36

Hallo,

ich habe heute meine Reglerfedern von Herrn Peda bekommen.
Sehr netter Kontakt, kann ich nur empfehlen. Vielleicht schaffe ich kommende Woche ja einen Probelauf....
Grüße, Andreas
Dateianhänge
K800_20150327_163839 (2).JPG
Benutzeravatar
Andreas B
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 28.02.2007, 22:33
Wohnort: 38729 Wallmoden


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste