Titel

 

 

Welcher Typ D75??

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon Rohoelzuender » 13.01.2015, 16:36

Hallo,

Schöner Bericht! Die kleine Ungenauigkeit mit dem "Bulldog Lanz" und "Lanz Bulldog" im Zusammenhang mit dem Jahr 1937, korrekt wäre 1936 gewesen, fällt da nicht so sehr in´s Gewicht. :)

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon stefan88 » 03.02.2015, 17:02

Mahlzeit ich bin auch am Suchen nach der genauen Bezeichnung meines Lanz Bulldogs . Laut Dekra Unterlagen wurde unter meiner Schleppernummer ein D7511 (Bj.1938) 25Ps gefunden .
Geschwindigkeit liegt bei ca 24 Km/h . Hat ja auch eine gefederte Vorderachse . Habe noch ein Kfz Brief von 1958, zu DDR wurden man ja endeignet und der LPG zur Verfügung gestellt .
Leider steht in diesen Brief beim Typ ein - :-( .
Typisch aber auch das ein Straßenbulldog vorn 6.00-20 hatte und der D7506 egal ob gefedert oder nicht 6.50-20 oder sehe ich das verkehrt ?
stefan88
Benutzer
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.02.2015, 16:46

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon tilomagnet » 03.02.2015, 19:40

Hast du einen Fotoapparat? Kannst du ein Bild (oder mehrere) machen?
tilomagnet
Benutzer
 
Beiträge: 99
Registriert: 10.02.2006, 13:31

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon stefan88 » 08.02.2015, 13:02

[attachment=0]10257053_658093217604357_8223890536558600026_o.jpg

Kann grad kein aktuelles Bild machen . Vorderachse ist demontiert, War ziemlich ausgeschlagen wie alles andere vorher auch .
Dateianhänge
10257053_658093217604357_8223890536558600026_o.jpg
stefan88
Benutzer
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.02.2015, 16:46

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon Rohoelzuender » 08.02.2015, 13:30

Hallo,

Ein wenig weit weg, der Bulldog. Detailaufnahmen wären besser.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon stefan88 » 09.02.2015, 00:59

Ja werde ich demnächst mal machen .
stefan88
Benutzer
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.02.2015, 16:46

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon Thomas Tisch » 09.02.2015, 10:29

117368-25PS (1).JPG
117368-L.JPG
117368-25PS (2).JPG

Hallo,

hier noch ein seltsamer Schlepper, den ich in Australien entdeckt habe. Schleppernummer 117368.

Grüße,

Thomas Tisch
Thomas Tisch
Bronze
 
Beiträge: 400
Registriert: 10.02.2006, 12:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon Thomas Tisch » 09.02.2015, 10:32

Hallo,

noch ein paar weitere Bilder zu dem Schlepper.

Thomas Tisch
Dateianhänge
117368-25PS (3).JPG
117368-25PS.JPG
Thomas Tisch
Bronze
 
Beiträge: 400
Registriert: 10.02.2006, 12:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon Rohoelzuender » 09.02.2015, 13:07

Hallo,

Was sagt das Typenschild?

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon Thomas Tisch » 09.02.2015, 17:32

Hallo,
ich weiß nicht mehr, ob das noch drauf war. Wenn, dann stand kein Typ drauf.

Grüße,

Thomas Tisch
Thomas Tisch
Bronze
 
Beiträge: 400
Registriert: 10.02.2006, 12:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon fortschritt » 16.11.2015, 01:46

Hallo guten Abend!ist das Thema jetzt eingeschlafen?kennt jemand noch Originale d7532 ,oder bleibt es bei den einzelnen aus der Kiesgrube?!
fortschritt
Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 30.11.2014, 04:20

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon fortschritt » 16.11.2015, 01:49

Wie ist das mit Seilwinden am kleinen glühkopf?gabes am kleinen Lanz, von Lanz selbst hergestellte Winden?!mein Nachbar hat eine mit der so genannten (d Nummer)!
fortschritt
Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 30.11.2014, 04:20

Re: Welcher Typ D75??

Beitragvon Rohoelzuender » 16.11.2015, 19:42

Hallo,

Jetzt nicht mehr... :wink:

Ich kann mich da immer nur wiederholen: Bilder braucht das Forum. In dem Fall von der Seilwinde.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Gold
 
Beiträge: 3015
Registriert: 08.12.2007, 13:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Vorherige

Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste