Titel

 

 

Veräppeln oder ausspionieren?

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Veräppeln oder ausspionieren?

Beitragvon Hansdampf » 05.06.2014, 19:16

Hallo!

Sieht jemand anders von euch das auch so? Oder bin ich der einzige der sich oft veräppelt vorkommt? Ich meine die seit einiger Zeit immer neuen Anzeigen in anonymen Kleinanzeigenseiten z. Bsp. von eb..... . Es geht sich meist um Lanz Bulldogs oder gesuchte Originalsachen. Wenn man Anbieter anschreibt bekommt man meist überhaupt keine Antwort. Oder man soll überhohe Preise zahlen weil schon von einem ganz viel geboten wäre. Und am Telefon wird gleich nachgefragt welchen Bulldog man hätte oder noch stehen wüsste usw..... . Wenn man noch komische Geschichten von Wehrmacht Bulldog liest??? Sollen Traktorsammler nur veräppelt werden? Oder wird ausspioniert wer noch etwas hat damit die Bulldogscheunen nachts Besuch bekommen?????

Gruß

Hans
Hansdampf
Bronze
 
Beiträge: 60
Registriert: 07.11.2012, 13:23

Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste