Titel

 

 

Nachbarschaft

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Rohoelzuender » 17.11.2013, 09:19

Hallo,

Karte wäre gut. Für Glühkopfbesitzer natürlich nicht ganz ohne Risiko. Aber so ist das Leben....

Wer eine entsprechende Diebstahlversicherung hat muss da aber finanziell nichts befürchten. Würde mit der aber vorher durchsprechen, ob das OK ist, wenn man seine Postleitzahl und dazu noch den Ort öffentlich einträgt. Wie ich Versicherungen kenne warten die nur darauf einem die Zahlung zu verweigern, weil das Bekanntgeben der "Adresse" ein unnötiges Risiko herbeigeführt hat...

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Marcel Füten » 17.11.2013, 12:14

Ich würde vorschlagen den Zugang zum Forum etwas zu verändern. Vielleicht ist es möglich, einen "Gast" Zugang für die zu ermöglichen, die nur mitlesen wollen. Dem Gast werden aber nur sehr eingeschränkte Nutzungsmöglichkeiten gegeben, wie z.B. keine Angaben/Daten zum Verfasser von Beiträgen,kein Verfassen von Nachrichten oder Antworten.Er muss jedoch minimale Angaben machen, wie z.B. Emailadresse + Nutzername für den Gastzugang. Das freie mitlesen für jedermann hier finde ich persönlich aus unterschiedlichen Gründen nicht so gelungen. Wer sich in irgendeiner Form aktiv beteiligen will, der sollte eine "vollwertige" Registrierung akzeptieren, die dem Administrator auch die Erfassung sämtlicher dazu notwendigen Daten liefert. Wer sich dann scheut, die PLZ, bzw. den Wohnort gegenüber dem Admin anzugeben, der gehört nicht in so ein Forum. In den persönlichen Einstellungen sollte auszuwählen sein, ob der Wohnort bzw. PLZ oder beides für alle oder nur für "vollregistrierte" Nutzer oder für Niemanden angezeigt werden soll. Eine solche Form von Foren gibt es zigfach in anderen Bereichen wie z.B. PKW oder LKW Foren. Natürlich besteht immer die Gefahr, das sich "Fakes" anmelden, ein guter Admin kann aber Dank der gegebenen technischen Möglichkeiten schnell feststellen, ob sich hier mehrere Nutzer tummeln, die eigentlich ein und dieselbe Person sind.
http://www.lanz-kundendienst.de Ihr kompetenter Ersatzteillieferant für Lanz Bulldog und John Deere-LANZ Schlepper.
Benutzeravatar
Marcel Füten
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 13.02.2006, 19:53
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Backes » 17.11.2013, 12:39

Da bin ich bei Marcel. Kenne das aus dem Motorradforum des VFV.
Ich war damals auch nicht begeistert von der Entscheidung das Forum umzustellen. Aber heutzutage muss man sich sehr gut überlegen welche Daten man preis gibt.
Gruß
Frank

Bild
Benutzeravatar
Backes
Bronze
 
Beiträge: 70
Registriert: 09.07.2012, 20:28

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Philipp Hügel » 17.11.2013, 15:57

Hallo zusammen,

den Vorschlag von Marcel finde ich sehr gut.

Grüße
Philipp
Benutzeravatar
Philipp Hügel
Silber
 
Beiträge: 296
Registriert: 22.08.2008, 11:34
Wohnort: 76227 Karlsruhe

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Theo S. » 17.11.2013, 17:17

@Marcel Füten
Schon sehr oft habe ich im Internet eine Information gesucht, die sich dann in einem Forum verborgen hat, bei dem man sich erst einmal registrieren mußte. Das mache ich in der Regel nicht, weil ich erstens schnell eine Information benötige und zweitens die Registrierungen teilweise sehr umfangreich sind und es eine Weile dauert, bis man freigeschaltet wird. Zugegebenermaßen könnte man das hier eventuell einfacher hin bekommen, aber ein Hindernis bleibt es trotzdem. Ich möchte unser Forum nicht nur für eine abgegrenzte Gemeinde zugänglich machen, sondern für jedermann. Zudem soll der Verwaltungsaufwand für mich solange minimal bleiben, bis ich in einigen Jahrzehnten Rentner bin ... :wink:
Benutzeravatar
Theo S.
Administrator
 
Beiträge: 241
Registriert: 09.02.2006, 17:18
Wohnort: 41844 Wegberg

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Marcel Füten » 18.11.2013, 10:10

@Theo
Du hast da Recht, ich finde es auch lästig sich erst komplett zu registrieren nur um eine schnelle Info zu bekommen. Daher mein Vorschlag für den "Gastzugang", mit Minimalaufwand an Registrierungsinformationen wie Email + Nutzername. Zum Erlangen von Informationen vollkommen ausreichend, zum mitdiskutieren oder mehr sollte die "Vollregistrierung" akzeptiert werden. Im Zeitalter von E-shops und Onlineshopping überall sollte mit einer Registrierung niemand mehr ein Problem haben. Zum bestellen von Ersatzteilen z.B. werden persönliche Daten auch bereitwillig zur Verfügung gestellt.
http://www.lanz-kundendienst.de Ihr kompetenter Ersatzteillieferant für Lanz Bulldog und John Deere-LANZ Schlepper.
Benutzeravatar
Marcel Füten
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 13.02.2006, 19:53
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Brennholzer » 18.11.2013, 17:28

Michel hat geschrieben:Hallo Miteinander,

eine Karte ist bestimmt für alle die mitlesen und schlechte Absichten haben ideal! Es gibt ja auch wirkliche kleine Orte, bei denen es sich bestimmt lohnt mal Nachts in diversen Scheunen zu suchen. Gut eine Postleitzahl ist noch keine Adresse. Aber Postleitzahl mit Namen, ich weis nicht ob das so gesund ist?
Ist halt meine Meinung, und ich habe erst einen Diebstahl von knapp 5000,00€ zu verkraften. Und mit viel Glück konnte ich einen Teil bei Ebay finden, ob ich alles wieder bekomme muss sich erst noch gerichtlich abwarten..............


Tja, Michel, dein Einwand ist bestimmt berechtigt. Wenn die gierigen Diebe erst einmal wissen wo du wohnst und wo deine Treckerscheune ist, haben die was sie wissen wollen. Man hört ja immer mehr von Diebstählen. Bestimmt wird zuvor viel ausbaldovert.

Gruß
Brennholzer
am Bulldog wackelt fast alles (..)
Brennholzer
Benutzer
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.04.2013, 14:42

Re: Nachbarschaft

Beitragvon paul » 19.11.2013, 09:55

Moin zusammen,
es bleibt spannend.
Ich glaube ja nicht, dass durch Angaben hier im Forum die Diebstähle steigen.
Wo ne gute oder seltene Kiste steht ist den Bösewichtern bestimmt schon oft bekannt.
Ich bin ganz sicher, dass ein großes Treffen sich besser eignet was passendes zu finden.
Es ist taghell, hunderte von Leuten gehen mit ihrer Nase auf Tuchfühlung und keiner schöpft Verdacht.
Gerne fragt man mal wo kommste her? Oder man hat nen Steckbrief mit Name und Ort am Schlepper.
Und schon hat man alles, was man braucht, oder?
Ich rate dazu die Bude gut zu verschließen, Alarmanlage / Kamera zu installieren. Man kann sogar einige Teile chippen.
Hilfe... wie schlecht ist die Welt geworden.

Munter bleiben

Paul
Lanz Bulldog 45PS
Fendt GT 230
Benutzeravatar
paul
Silber
 
Beiträge: 180
Registriert: 10.02.2006, 08:44
Wohnort: 48157 Münster

Re: Nachbarschaft

Beitragvon A.L.Z.E. » 19.11.2013, 16:13

Hallo,

also an dem Beitrag von Paul ist mit sicherheit was dran. Aber warum die mühe machen auf jedes Treffen zu fahren.....? Da geht man doch lieber ins Lanzforum da hat man dann alles bequem auf seinem Bildschirm.
Von dem her. Ich muss sagen ich möchte meine Daten schlicht weg nicht angeben. Letztlich hinterlassen wir ohne hin schon spuren im Netz mit unseren PCs. Aber man muss ja dem Einbrecher nicht gleich den Schlüssel hin halten.

MfG A.L.Z.E.
A.L.Z.E.
Bronze
 
Beiträge: 53
Registriert: 07.03.2011, 22:32
Wohnort: Schwobaländle

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Brennholzer » 20.11.2013, 17:24

Hallo Alze,

ansich ist die Anregung von Paul eine feine Sache. Zu 99% sind die Hobbykollegen ja auch noch in Ordnung. Mir geht der kleine Teil von Dreckskerlen sehr auf den Senkel. Die glauben anscheinend die Gutgläubigkeit von ehrlichen Treckerfreunden ausnützen zu können, um dann mit Lug, Betrug und Diebstahl ein großes Geschäft zu machen. Bei den Preisen ist das scheinbar ein lukratives Geschäft. Da die sehr dreist vorgehen, darf man es denen meiner Meinung nicht auch noch leicht machen. Ist das gleiche wie mit Wohnungseinbrechern. Türen müssen zu, keine Fenster auf Kipp und immer wachsam sein. Leider muss man heute so denken, auch beim Treckerhobby :evil:

Gruß
Brennholzer
am Bulldog wackelt fast alles (..)
Brennholzer
Benutzer
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.04.2013, 14:42

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Rohoelzuender » 20.11.2013, 19:51

Apropos Zuhause einmauern und Bulldog im Garten vergraben...

Was ist eigentlich aus dem Eiler geworden? Schon wieder irgendwo aufgetaucht? Man hört und sieht nix...

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Teeröler » 21.11.2013, 17:09

Hihihi,
ich glaub der Gordon sieht und hört schwer... :mrgreen:
Ist doch schon totaaal alt und laaangweiliges Thema.

Lass uns mal hier bei der Sache bleiben. Scheinbar "spalten" wir uns in zwei Lager. Ich staune, wie vorsichtig viele von Euch sind. Also bei uns gibts wachsame Nachbarn und grooooße Hunde :wink:

Und diese PC - Geschichte können wir alle vergessen - googelt Euch mal selbst, wir stehen eh schon alle im Netz, egal wie "vorsichtig" man da ist.
Glaube ich jedenfalls...

Gruß - Oli
Benutzeravatar
Teeröler
Silber
 
Beiträge: 104
Registriert: 08.12.2006, 11:47
Wohnort: 16515 Oranienburg / Oberhavel

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Rohoelzuender » 21.11.2013, 20:12

Hallo,

Altes Thema? Ist doch gerade top aktuell... :lol:

Du tust ja gerade so, als wüßtest Du was über den Verbleib des Eilers, falls wir über den gleichen sprechen... Oli, laß uns nicht dumm sterben. Raus mit der Sprache! :wink:

Ich weis gar nicht was manche für Probleme haben Ihren Wohnort anzugeben. Wir wissen doch auch wo Obama wohnt. Ist doch nur gerecht das auch er weis wo wir wohnen....

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: Nachbarschaft

Beitragvon Theo S. » 21.11.2013, 20:35

Zum bekannten Eiler gibt es einen eigenenThread; also nicht hier diskutieren.
Benutzeravatar
Theo S.
Administrator
 
Beiträge: 241
Registriert: 09.02.2006, 17:18
Wohnort: 41844 Wegberg

Re: Nachbarschaft

Beitragvon paul » 22.11.2013, 08:20

So so.
Du weißt, wo Obama wohnt??
Hat der auch nen Bulldog? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
So'n Ding würde sich bestimmt gut vor dem weißen Haus machen, wa? :beifall:
Also nochmals: Ich finde klasse dass bei diesem Thema so viele mitmachen und die meisten sogar Angaben zum Wohnort machen.
Wem dabei nicht wohl ist, kann es ja gern bleiben lassen.
Ich schau gleich mal, wieviel mittlerweile Angeaben gemacht haben. Womöglich steht da nen Bulldog in der Nachbarschaft, den ich nicht kenne :wink:
Am Ende ist der Besitzer noch nen netter Kerl und gibt nen Bier aus.... :lol:
Also bis später

Weitermachen!

Paul
Benutzeravatar
paul
Silber
 
Beiträge: 180
Registriert: 10.02.2006, 08:44
Wohnort: 48157 Münster

VorherigeNächste

Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste