Titel

 

 

6 Zylinder Lanz

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

6 Zylinder Lanz

Beitragvon Marcel Füten » 24.06.2010, 08:02

Hallo Glühkopffreunde,

hier mal etwas nicht ganz alltägliches zur allgemeinen Unterhaltung. In Afrika war der Dorfschmied schon immer einfallsreich, besonders dann wenn der heiß geliebte Glühkopf für immer erkaltet war. Indiesem Fall wurde er durch einen 6 Zylinder Perkins Diesel ersetzt. :beifall:
Die Fotos zeigen die Organverpflanzung. Viel Spaß damit.
Dateianhänge
Bild034.jpg
Bild034.jpg (86.19 KiB) 6713-mal betrachtet
Bild033.jpg
Bild033.jpg (71.04 KiB) 6713-mal betrachtet
Bild032.jpg
Bild032.jpg (102.47 KiB) 6713-mal betrachtet
http://www.lanz-kundendienst.de Ihr kompetenter Ersatzteillieferant für Lanz Bulldog und John Deere-LANZ Schlepper.
Benutzeravatar
Marcel Füten
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 13.02.2006, 19:53
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon Marcel Füten » 24.06.2010, 08:04

Und noch weitere Bilder zum staunen :shock:
Dateianhänge
Bild035.jpg
Bild035.jpg (94.97 KiB) 6712-mal betrachtet
Bild031.jpg
Bild031.jpg (92.11 KiB) 6712-mal betrachtet
http://www.lanz-kundendienst.de Ihr kompetenter Ersatzteillieferant für Lanz Bulldog und John Deere-LANZ Schlepper.
Benutzeravatar
Marcel Füten
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 13.02.2006, 19:53
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon Bulldogfreund » 25.06.2010, 14:51

Servus!

Ideen muß man haben :wink:
Er wurde zu einer Legende unter den Ackerschleppern, der Lanz Bulldog aus Mannheim.
Bulldogfreund
Silber
 
Beiträge: 248
Registriert: 08.01.2009, 19:06

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon Ramon C45 » 26.06.2010, 19:10

Das hat ja mal was....
So einen guten umbau sollte man erhalten. Wäre schade wenn der mal geschlachtet wird.... Not macht eben erfinderisch...
Und ich denke das die maschine auch sehr gut laufen würde.....
Gruß Ramon
Bin ich ÖLICH bin ich FRÖHLICH....!
Ramon C45
Bronze
 
Beiträge: 69
Registriert: 18.02.2006, 18:36
Wohnort: 24623 Großenaspe

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon Rainer » 19.12.2010, 17:47

Habe den Bulldog diese Woche auch bei van Dijk stehen sehen. Für nen 6-Zylinder fehlten da aber noch 2 Pötte :wink:

Kommt übrigens aus Griechenland, unter einer Kotflügelhalterung klebte noch ne Griechische Münze (Drachmen?).
Benutzeravatar
Rainer
Gold
 
Beiträge: 602
Registriert: 09.02.2006, 23:11
Wohnort: 49565 Bramsche

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon LanzLinde » 14.10.2011, 11:56

Hallo Zusammen,

Und gibt ihn doch, den 6 Zylinder Lanz!!!!!!!!!! ;-)
War letzte Woche bei einem Bulldogfreund und da stand ein komischer 6 Zylinder in der Halle.
Getriebe, Vorderachse, Haube, und Tank sind von einem D5006 und der Motor ist von Ford.
Ca. 5l Hubraum und um die 90PS.
Das Zwischengetriebe schaut mir genau so aus wie das des anderen Bulldogs oben.
Die Maschine ist auch aus Griechenland. Da wurden anscheinend mehrere Bulldogs umgebaut.
Jedenfalls gibt es min. 2 davon. ;-)

MFG

Markus
Benutzeravatar
LanzLinde
Silber
 
Beiträge: 124
Registriert: 26.12.2008, 20:03

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon zinn40 » 30.12.2015, 11:13

Hallo,

wie haben die es geschafft, den Kraftfluss von der längs angeordneten Kurbelwelle des Motors zum Getriebe mit den quer liegenden Wellen zu ändern? Mit einem Kegelgetriebe? Wenn ja, welches eignet sich dafür?

Ich finde diese Umbauten auch sehr interessant. Hat nochmal jemand etwas von diesen Maschinen gehört oder gesehen?

Gruß Georg
zinn40
Benutzer
 
Beiträge: 18
Registriert: 15.07.2007, 09:39
Wohnort: Pfalz

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon Rohoelzuender » 30.12.2015, 13:20

Hallo,

Der Umbau ist relativ einfach. An den längs eingebauten Motor wird das Kupplungsgehäuse samt Kupplung verschraubt. Die ehemalige Getriebeeingangswelle mündet dann in einem Differentialgetriebe, dessen Kegelräder miteinander verschweißt sind. Am rechten Kraftabtrieb des Diferentialgetriebes, wo normalerweise die Steckachse angeflanscht ist, wird ein passendes Zahnrad angeschweißt oder geschraubt, dass dann in das Zwischenrad eingreift. Oder man baut da irgendwas mit Kettenantrieb. Habe so einen Umbau mal mit einem Vierzylinder Dieselmotor gesehen.

Gruß Gordon
Rohoelzuender
Platin
 
Beiträge: 2755
Registriert: 08.12.2007, 12:26
Wohnort: 34289 Oberelsungen

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon krahola » 31.12.2015, 15:52

Hallo,
gibt es instanbgesetzte Umbauten oder wurden die auf den Glühkopf zurückgebaut bzw. geschlachtet?
Gruss
Trosten
krahola
Silber
 
Beiträge: 114
Registriert: 30.10.2011, 18:00

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon Thomas Tisch » 01.01.2016, 05:20

Hallo,
hier einer mit nem 4Zyl Ford Motor an einem D5006

Grüße,
Thomas Tisch
Dateianhänge
D5006-FORD (2).jpg
Thomas Tisch
Silber
 
Beiträge: 367
Registriert: 10.02.2006, 11:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon Thomas Tisch » 01.01.2016, 05:21

Und noch ein D1506 mit 6Zyl Perkins
Dateianhänge
LANZ Perkins (2).jpg
Thomas Tisch
Silber
 
Beiträge: 367
Registriert: 10.02.2006, 11:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: 6 Zylinder Lanz

Beitragvon Heinrich.L » 02.01.2016, 21:54

In der nähe von Landshut in Bayern bei einem Sammler steht auch so ein Ding. Ist auch ein 6 Zylinder.
Heinrich.L
Silber
 
Beiträge: 151
Registriert: 16.01.2011, 14:38


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste