Titel

 

 

Schnellgang am Volldiesel

Erfahrungen kann man hier diskutieren

Schnellgang am Volldiesel

Beitragvon Lanz2016 » 31.12.2013, 01:51

Ich wollte in meinen 2016 einen Schnellgang einbauen, da dieser leider nur 16,3kmh fährt.
Ich möchte aber eher ungern die Variante einbauen, wo man 1-3-2 schalten muss, weil ich doch noch ab und zu einen Anhänger ziehe.
Dann bin ich auf den Schnellgang bei lanz-kundendienst gestossen, dabei steht, dass er nur die Geschwindigkeit im 3. bzw. 6. Gang erhöht.
Hat einer Erfahrung mit der Qualität?
Wer hat so etwas noch?
Ich habe gehört, dass die Zanhräder von Hans Theo Werths auch gut sein sollen, welche Variante ist dies? 1-3-2 oder bleibt das Schaltschema so?
MfG Lanz2016
Lanz2016
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 20.11.2011, 09:25

Re: Schnellgang am Volldiesel

Beitragvon GuidoKri » 31.12.2013, 10:23

Hallo !

Habe schon mehrmals Schnellgänge in das 'Volldieselgetriebe' gebaut. Ich kenne nur die Variante bei dem der 2. bzw. 5. Gang schneller wird. Der 3. und 6. bleibt von der Geschwindigkeit. Was anderes ist meiner Meinung nach auch gar nicht möglich, weil das Getriebe sehr 'kompakt' ist und einfach sonst keinen 'Raum' bietet für andere Zahnräder...
Gibt verschiedene Schnellgänge (Geschwindigkeit). Ich bin mit der 'langsameren' Variante bisher prima gefahren, auch mit Last... Geschwindigkeit 'gute 30'...

Nutze die Suchfunktion....wer was anbietet findet man auch heraus...

Gruß Guido
GuidoKri
Silber
 
Beiträge: 258
Registriert: 09.02.2006, 23:00
Wohnort: Selfkant

Re: Schnellgang am Volldiesel

Beitragvon Lanz2016 » 31.12.2013, 11:35

Danke für die Antwort.
Ich habe schon gesucht, nur da war halt nicht der Schnellgang, wo nur der 3. bzw. 6. schneller wird.
MfG Lanz2016
Lanz2016
Bronze
 
Beiträge: 93
Registriert: 20.11.2011, 09:25

Re: Schnellgang am Volldiesel

Beitragvon Treckerhannes63 » 03.03.2014, 20:09

Hallo,

habe in meinen 20er auch eine schnellere Variante 132 eingebaut.
9fd05ba8.m.jpg
9fd05ba8.m.jpg (53.44 KiB) 4603-mal betrachtet

Nach Informationen einiger Mitstreiter geht auch nur diese Variante.
Im Internet wird vom Holländer auch die 123 Variante angeboten,
wobei sich bisher alle einig sind das dies aus bekannten Platzgründen nicht geht, .

mfG
Hannes
mfG
Hannes
Benutzeravatar
Treckerhannes63
Bronze
 
Beiträge: 74
Registriert: 30.05.2012, 18:25
Wohnort: 65614

Re: Schnellgang am Volldiesel

Beitragvon Kraftgespann » 10.03.2014, 10:07

Lustig das der Holländer den gleichen Wortlaut in seiner Beschreibung erwendet wie ein deutscher Händler :beifall:
Da hat man beim Kopieren den "Fehlerteufel" gleich mitgenommen.

Wünsche allen eine schöne Woche...Blinker links und los... :fahrer:
Kraftgespann
Bronze
 
Beiträge: 83
Registriert: 06.11.2009, 08:32
Wohnort: BOR

Re: Schnellgang am Volldiesel

Beitragvon Treckerhannes63 » 27.06.2014, 04:07

Hallo,

zwischenzeitlich sind wir unseren D2016 mit schnellen Zahnrädern von Dreyer Probegefahren.
Lässt sich sehr gut schalten,
keine abnormalen Geräuche zu hören,
läuft mit 36er Bereifung gemessene 40 Km/h
Gerne immer wieder.
mfG
Hannes
Benutzeravatar
Treckerhannes63
Bronze
 
Beiträge: 74
Registriert: 30.05.2012, 18:25
Wohnort: 65614


Zurück zu Erfahrungen mit Händlern und Werkstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste