Titel

 

 

Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Dieser Bereich ist für die französischen Glühkopfschlepper aus dem Hause SFV vorgesehen.

Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon Kremser_Lanz » 03.11.2012, 16:57

Hallo liebe Bulldog und SFV-Gemeinde!

Ich finde es schön, dass auch das Thema SFV jetzt scheinbar ein paar Anhänger gefunden hat!
Um vielleicht ein wenig mehr über die Fahrzeuge von SFV und deren Besitzer zu erfahren, könnten wir ja vielleicht hier unsere Fahrzeuge vorstellen.

Würde mich freuen, wenn sich SFV-Besitzer anschließen! ...

Also ich besitze einen 201 in der Schmalspurausführung. Ich hab ihn schon seit ca. 4 Jahren. Leider bin ich aus beruflichen Gründen und wg. des Hausbaus nicht viel zum Restaurieren gekommen. Aber jetzt geht's endlich voran.

LG, Volker

389494_285257898162471_1335156636_n-1.jpg
Kremser_Lanz
Bronze
 
Beiträge: 61
Registriert: 25.11.2006, 16:08
Wohnort: A-3500 Krems an der Donau

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon Kremser_Lanz » 03.11.2012, 17:11

... und hier der aktuelle Stand...

IMG_3694.jpg


IMG_3695.jpg


IMG_3696.jpg
Kremser_Lanz
Bronze
 
Beiträge: 61
Registriert: 25.11.2006, 16:08
Wohnort: A-3500 Krems an der Donau

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon Lanz_3606 » 03.11.2012, 20:34

Dann möchte auch ich meinen SF Vierzon 201 vorstellen. Er ist Bj. 1954, noch mit der eckigen Vorderachse. Habe diesen erst im Mai 2012 gekauft, er ist früher in der Nähe von Colmar gelaufen, am Rande der Südvogesen. Aktuell bekomme ich einen neuen Tank gefertigt, den alten habe ich mit Zitronensäure und Kieselsteinen gereinigt, dann festgestellt, dass zwei kleine Löchlein drin waren, die auch Grund für die Inkontinenz waren, welche ich zunächst am Benzinauslaufstutzen vermutet hatte. Nach einem Start mit fast leerem Benzintank musste die Einspritzleitung entlüftet werden. Ein neuer Riemen für den Ventilatorantrieb wird in Kürze verbaut, ebenso neue Hinterreifen.

Hier mal ein paar Bilder:

Vierzon Lanz Treffen SP.jpg

Heck Vierzon.jpg

Vierzon Speyer.jpg
Vierzon Speyer.jpg (125.39 KiB) 5293-mal betrachtet
Beste Grüße aus der Südpfalz ... Lanz D3606, Lanz D1616, Vierzon 201 (verkauft), Deutz D25 (verkauft), Deutz F1L514/51, Porsche Diesel 218 Standard, Krieger KS 30, Bungartz T8DA
http://www.steffen-schwind.de/freizeit/oldtimer/lanz-d3606/
Benutzeravatar
Lanz_3606
Benutzer
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.07.2012, 19:53
Wohnort: 76835 Weyher

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon Winzer » 04.11.2012, 09:14

Kremser_Lanz hat geschrieben:Also ich besitze einen 201 in der Schmalspurausführung. Ich hab ihn schon seit ca. 4 Jahren. Leider bin ich aus beruflichen Gründen und wg. des Hausbaus nicht viel zum Restaurieren gekommen. Aber jetzt geht's endlich voran.


hallo Kremser,

also wenn ich ehrlich sein soll....dann hättest Du meiner Meinung nach noch was am Haus bauen sollen :oops: :kloppe:
Mir gefallen Bullogs unrestauriert am Besten und Dein Vierzon sah doch sehr gut aus im Originalzustand!!!
Verstehe nicht, warum Du ihn nun restaurierst :kratz:

In ein paar Jahren, so glaube ich, wirst Du es bereuen....wie viele von uns

Schönen Sonntag noch.

Michael
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum.
Benutzeravatar
Winzer
Silber
 
Beiträge: 273
Registriert: 15.06.2006, 18:02
Wohnort: 54470 Graach / Mosel

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon Kremser_Lanz » 04.11.2012, 11:20

Winzer hat geschrieben:also wenn ich ehrlich sein soll....dann hättest Du meiner Meinung nach noch was am Haus bauen sollen :oops: :kloppe:
Mir gefallen Bullogs unrestauriert am Besten und Dein Vierzon sah doch sehr gut aus im Originalzustand!!!
Verstehe nicht, warum Du ihn nun restaurierst :kratz:
Michael


Liebe Forumsmitglieder,

ich verstehe nicht, warum bei fast jedem Thema, das eröffnet wird, die Thematik von "unrestauriert ist das einzig Wahre" und "restauriert ist höchst strafbar" (dabei bezieht sich das auf den optischen Zustand) aufgeworfen wird.

Ich gehe leider davon aus, dass es bei den 3 Einträgen bzgl. SFV-Vorstellung bleiben wird und sich der Rest der wahrscheinlich zahlreichen kommenden Beiträge wieder nur um höchst subjektive Aussagen bzgl. restauriertem und unrestaurierten Erhaltungszustand drehen wird.

Grundsätzlich finde ich das Forum hier sehr hilfreich. Oft geht es um sehr interessante Themen.
Leider leidet die Qualität jedoch erheblich unter Beiträgen, die immer nur die Einstellung bzw. Meinung einiger Mitglieder wiedergibt und für mich im Grunde vollkommen uninteressant ist.

Ich bitte darum, diesen Thread nicht für eine wiederholte Diskussion, wobei es nicht einmal tatsächliche Diskussionen sind, sondern nur einseitige Meinungsäußerungen ohne jegliche Toleranz, zum Thema Restaurierungszustand zu missbrauchen.

Zudem verbitte ich mir ebenso überflüssige Aussagen wie "du hättest lieber weiter was am Haus bauen sollen". Ich möchte nicht in die Situation kommen, die mich dazu verpflichtet, mein Leben und meine Tätigkeiten auf "hochqualifizierte" Ratschläge einiger Mitglieder hier ausrichten zu müssen.

Danke.

LG, Volker

Achja: Wer Rechtschreibfehler entsprechend alter, neuer, überholter, zukünftiger und vergangener Rechtschreibreform findet darf sie behalten.
Kremser_Lanz
Bronze
 
Beiträge: 61
Registriert: 25.11.2006, 16:08
Wohnort: A-3500 Krems an der Donau

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon lanz7500 » 04.11.2012, 18:20

Hallo
Ich finde den Bulldog gut ,schön klein ;-).Und wer wünscht sich nicht das sein Traktor wie neu aussieht,patina kommt irgendwann wieder !
gruß andre
Deutz power
lanz7500
Bronze
 
Beiträge: 84
Registriert: 20.03.2008, 20:54
Wohnort: Ost-Holstein an der Ostsee

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon Marco » 11.12.2012, 18:50

Hallo mein Name ist Marco Huijnen aus Valkenburg (NL) und das ist meinen Vierzon FV1 1948 45 Ps in Originalzustand.
www.mijnalbum.nl/Foto-66T8U7DT.jpg
http://www.mijnalbum.nl/Foto-HYLPYBCE.jpg
http://www.mijnalbum.nl/Foto-CEBJORDH.jpg
http://www.mijnalbum.nl/Foto-4UOKWL3R.jpg
http://www.mijnalbum.nl/Foto-IEZLBNB4.jpg
Fur meine andere Traktoren; www.oldtractor.come2me.nl
mfg M Huijnen
Marco
Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2007, 18:10
Wohnort: Valkenburg (NL)

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon vierson 201 » 26.02.2013, 20:38

hallo wer kann mir sagen wie ich den 201 richtig start mit anlasser und mir der flamme ? mfg peter
vierson 201
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.02.2013, 18:45

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon Ächtele » 27.02.2014, 19:26

1293841788399.jpg
1293841788399.jpg (18.89 KiB) 3690-mal betrachtet
Hallo zusammen,
hier ein paar Bilder von meinem Vierzon 201, ich habe noch Probleme mit der Einspritzdüse und der Lenkungsschnecke ...
Ächtele
Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.02.2014, 18:12
Wohnort: Stuttgart

Re: Societe Francaise de Vierzon - Vorstellungs-Thread

Beitragvon Kremser_Lanz » 24.03.2014, 06:59

Hallo liebe Leut!

hier mal ein Video von meinem SFV 201 vigneron nach (fast) vollendeter Restauration:

http://youtu.be/7KvFOUU544U

Der Aufwand hat sich gelohnt!

LG, Volker
Kremser_Lanz
Bronze
 
Beiträge: 61
Registriert: 25.11.2006, 16:08
Wohnort: A-3500 Krems an der Donau


Zurück zu Société Française de Vierzon (SFV)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron