Titel

 

 

Vierzon 201 Tipps gesucht

Dieser Bereich ist für die französischen Glühkopfschlepper aus dem Hause SFV vorgesehen.

Vierzon 201 Tipps gesucht

Beitragvon BeniMog » 30.10.2012, 14:16

Hallo ich bin der Beni und neu hier

Ich habe durch Zufall einen Vierzon 201bekommen und bin nun nach der Suche nach einer Bediungsanleitung usw
und Tipps wie ich ihn starte usw am besten wehre wen sich jemand melden würde der den gleichen Typ hat zwecks Erfahrungsaustausch. .
ich habe noch keinerlei Ahnung von dem Schlepper hole ihn erst morgen heim.
ich freue mich über jede Hilfe und Antwort
BeniMog
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2012, 13:38

Re: Vierzon 201 Tipps gesucht

Beitragvon Kremser_Lanz » 31.10.2012, 08:08

Hallo!

Ich habe auch einen 201, aber einen in der Vigneron-Ausführung, also in Schmalspur.
Ich bin zwar noch dabei ihn aufzubauen, aber dadurch habe ich schon einige Einblicke in die Technik bekommen!
Ich habe über den User Lanz_3606 einige Unterlagne, u.A. eine Bedienungsanleitung bekommen.
Leider ist aber eine französische BEdienungsanleitung in keinster Weise mit einer z.B. von Lanz zu vergleichen, finde ich. 16 Seiten BA sind nicht gerade viel.

Bzgl. Starten habe ich einmal von einem Briten, der in Frankreich lebte, ein Video bekommen. Aber auf youtube findet man auch ein wenig.

Meld dich halt mal per PN, falls du irgendetwas brauchst.

LG, Volker
Kremser_Lanz
Bronze
 
Beiträge: 61
Registriert: 25.11.2006, 16:08
Wohnort: A-3500 Krems an der Donau

Re: Vierzon 201 Tipps gesucht

Beitragvon Michael Bach » 31.10.2012, 10:31

Guten Tag Beni,

vielleicht ist es eine gute Idee, einmal bei Etienne Gentil anzufragen. Er hat ja ein breites Wissen über frz. Schlepper,
und freundlich und hilfsbereit ist er auch. Hier seine Emil-Adresse: etienne.gentil@web.de.

Viel Erfolg!

Michael Bach
Michael Bach
Silber
 
Beiträge: 160
Registriert: 10.02.2006, 18:03
Wohnort: Berlin

Re: Vierzon 201 Tipps gesucht

Beitragvon Lanz_3606 » 01.11.2012, 08:58

Hallo Beni,
Glückwunsch, bei mir kannst Du Dich auch gerne mal melden. Die Betriebsanleitung kannst Du gerne haben, Volker hat sie Dir ja auch schon angeboten. Vielleicht hat mal jemand mit guten Französischkenntnissen über die Wintermonate Zeit, die Anleitung ins Deutsche zu übersetzen. Muss immer mit dem Wörterbuch agieren ... :-)
Wie wäre es, wenn wir mal im Forum die Vierzons mit Foto vorstellen, und die Mitglieder mal einige Erfahrungen berichten, die sie mit Ihrem Schlepper gemacht haben. Wenn es in diesem Thread erwünscht ist, würde ich auch gerne mal den Anfang machen.
LG Steffen
Beste Grüße aus der Südpfalz ... Lanz D3606, Lanz D1616, Vierzon 201 (verkauft), Deutz D25 (verkauft), Deutz F1L514/51, Porsche Diesel 218 Standard, Krieger KS 30, Bungartz T8DA
http://www.steffen-schwind.de/freizeit/oldtimer/lanz-d3606/
Benutzeravatar
Lanz_3606
Benutzer
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.07.2012, 19:53
Wohnort: 76835 Weyher

Re: Vierzon 201 Tipps gesucht

Beitragvon BeniMog » 02.11.2012, 11:10

:beifall:

hallo erst mal danke für die schnellen Antworten!
Über eine französische Bediungsanleitung würde ich mich schon mal freuen!

Was ich mal als erstes wiesen möchte ist was gehört in die 2 kleinen Tanks neben den Kühlwasserbehälter , ich vermute das in den eine Öl gehört, 2-takt Diesel.
Hier mal ein Foto von ihm
Dateianhänge
ebay 335.jpg
BeniMog
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2012, 13:38

Re: Vierzon 201 Tipps gesucht

Beitragvon Kremser_Lanz » 02.11.2012, 19:11

Hallo!
Also in die beiden kleinen Tanks gehören zum einen Öl für die Schmierung und zum anderen Benzin für den Startvorgang mittels Benzin und Zündkerze.
Welcher Tank für was ist, müsstest du anhand der Leitungen ja erkennen können.
Im Grunde funktioniert alles ja wie beim Lanz mit Benzinanlassvorrichtung.
Ich werde übers Wochenende auch mal Fotos vom derzeitigen Stand meines 201 machen und einstellen.
LG, Volker
Kremser_Lanz
Bronze
 
Beiträge: 61
Registriert: 25.11.2006, 16:08
Wohnort: A-3500 Krems an der Donau

Re: Vierzon 201 Tipps gesucht

Beitragvon Charlie » 26.11.2012, 19:49

Hallo!
Ich bin im Internet über eine französische Seite gestolpert auf der es diverse Betriebsanleitung und Ersatzteillisten gibt als pdf, kostenlos! Hier ist der Link, wenn der beim ersten mal nicht klappt ein paarmal auf aktualisieren klicken.

http://vieilles.soupapes.free.fr/index. ... %20Vierzon


Gruß Thomas
Charlie
Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.11.2012, 11:15


Zurück zu Société Française de Vierzon (SFV)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron